Biodiversität in urbanen Gärten Freiburgs

Am 18 März um 19.00 im Weingut Dilger, Urachstr 3, neben dem Straßenbahndepot, Nähe Lorettostr.

Wie ist es um die Biodiversität in Freiburgs Gärten bestellt? Warum ist es wichtig? Was kann verbessert werden? Was kann ich tun?

Vorgestellt werden Ergebnisse einer Untersuchung zu Biodiversität in den Gärten Freiburgs die ProSpecieRara in Kooperation mit den Agronauten gemacht hat (sowohl bei Schrebergärten als auch bei „neuen“ urbanen Gärten), zudem gibt es Beiträge von Aktivisten wie Graham Smith (Bambis Beet) und Stefanie Koch (Bienen Coop). Auch die Stadt Freiburg ist dabei und stellt den Status Quo und Ihre Ideen zur Verbesserung der Biodiversität in den städt. Grünflächen vor. Iris Förster präsentiert die Arbeit von ProSpecieRara in Freiburg und zeigt auf wie jeder selber aktiv werden kann. Dazu biodiverse Snacks (pro bono) und Wein vom Hausherrn!

Passend zu Jahreszeit kann auch Saatgut mitgebracht und getauscht werden! Bringt es einfach mit!

Flyer Biodiversität in den urbanen Gärten Freiburgs

DIE AGRONAUTEN
Geyer-zu-Lauf Str. 5
79312 Emmendingen

info(at)agronauten.net

Die Agronauten 2018, Designed by Saji Zagha, Powered by Wordpress

Header artwork by Alexandra Gribble, gribbledesign[at]outlook.com